Ausverkauf vom gesamten Bestand

Ja das ist wirklich eine ganz spannende Frage, die mir schon häufig gestellt wurde. Bisher waren meine Antworten eher "schwammig" und wenig konkret. 
Das soll sich hier im Blog ein wenig ändern. Allerdings ist es noch nicht ganz konkret. Die ersten Schritte sind jedoch schon getan, soviel kann schon verraten werden.

Der Anteil von mir an der GbR ist mit beachtlichen 90 % und daher eine Chance, das neue Projekt schneller voranzutreiben. Dazu mehr zu einem späteren Zeitpunkt. Heute möchte ich erstmal ein wenig Antwort auf die mich erreichten Fragen geben:

  • ja, ich werde auch nach dem Abverkauf weiter stricken
  • ja, auch eigene Anleitungen werde ich dann wieder in Angriff nehmen
  • ja, ich bleibe auch dem Färben erhalten, halt nur etwas weniger
  • ja, es wird auch wieder Stricktreffen geben, z. B. ein Oktoberfeststricken bei Pascuali, was wir aus organisatorischen Gründen direkt auf das Jahr 2022 terminieren werden - mehr dazu in der Facebook-Gruppe: Strick mit ...Pascuali
  • ja, ich werde direkter an der Wollfront sein, denn es gibt demnächst eigene Lieferanten von Wolle auf 4 Beinen (es sind keine Merinos, das sei schon mal verraten)

Das sollten zunächst die ersten Antworten auf Fragen sein.

Der Umsatzerlös wird nach Steuer direkt in die Erweiterung des Projektes investiert, so dass es natürlich umso erfreulicher ist, wenn der Shop richtig schnell geplündert wird. 

Ich bemühe mich, den Bestand im Shop zeitnah auf dem aktuellen Stand zu halten, weil auch auf anderen Plattformen die Wolle zum Kauf angeboten wird. Es ist auch schon einiges verkauft worden, was direkt für den ersten Schritt eingesetzt wird.

Wenn die nächsten Schritte entschieden und spruchreif sind, gibt es garantiert auch die ersten Fotos zu sehen. 

Update: Am 06.06.2021 ist für 14.00 Uhr ein Besuchstermin vereinbart..... mal sehen, ob dieser Termin erfolgreich verläuft. Aber ich glaube ganz fest daran.

Update 07.06.2021: Wir waren gestern gucken und die Chancen stehen 50:50. Und weil das so ist, haben wir direkt vor Ort einen Plan B angedacht. Eins steht daher fest, es wird tierisch werden und weich dazu. Jetzt müssen wir schon mal die anderen Dinge planen, damit auch das Zuhause wohlig (oder wollig) wird. Am Freitag werden wir spätestens mehr erfahren haben, wie der Weg jetzt weiter geht. Spannend bleibt es in jedem Fall ........ Money Penny wäre mal ein Wort dazu, aber eben nur vielleicht

Update 10.06.2021: Der Besuchstermin ist erfolgreich verlaufen. Jetzt heißt es: Fleißig die Wiese einzäunen und einen Unterstand für Money Penny, Mona Lisa und Ronella bauen

Update 11.06.2021: Der Kaufvertrag ist in trockenen Tüchern und noch eine Überraschung für 2022 in Arbeit. Jetzt läuft der Logo-Wettbewerb für eine Woche. Ich bin überrascht, wie schnell Designer ihre ersten Entwürfe zeigen. Der Wettbewerb läuft eine Woche und dann wird eine Entscheidung fällig und die nächsten Schritte folgen.

Update 26.06.2021: Das Logo ist fertig und es kann weiter geplant werden. Der Unterstand ist leider noch nicht fertig geworden und der Zaun hat noch Lieferzeit. Planmäßig sollen die Tiere dann aber bis Ende Juli 2021 umziehen und ihr neues Zuhause kennenlernen. Dort findet dann am 21./22.08.2021 ein Hoffest statt.

Update: Coming soon: Unterstützungspaket (Wolle und Kaffee) im Shop erhältlich

Update 15.07.2021: Der Umzugstermin steht fest: am 26.07.2021 ziehen die ersten drei um.

Update 03.08.2021: Sie sind da und leben sich gerade ein. Außerdem dürfen sie sich darauf freuen, bald nicht mehr zu Dritt zu sein. 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.